Digitaler Abdruck

06_Dr_Bottcher_20131027_72dpi.jpg
 
Für die Herstellung von Inlays, Kronen, Brücken etc. waren bisher immer Abformungen der Zähne mit Abdruckmassen nötig. Seit einigen Jahren benutzen wir eine hochmoderne Alternative für nahezu alle Fälle - einen digitalen Abdruckscanner. Dieser intraorale Scanner ermöglicht uns eine Digitalisierung Ihrer Zähne ganz ohne Abdrucklöffel und Abdruckmassen. In unseren Händen erreichen wir mit dieser Methode noch präzisere Ergebnisse, als mit herkömmlichen Abformverfahren.

Desweiteren kann digital mit dem Labor kommuniziert werden, ohne Gipsmodelle als Zwischenschritt (das Modell wird zeitgleich zur CAD/CAM-Fertigung der zahntechnischen Arbeit aus Kunststoff gefräst). So kann ein komplett digitaler Workflow, bis zur endgültigen manuellen Veredelung mittels Keramikmassen durch den Zahntechniker, realisiert werden.

Mit unserem zweiten Intraoralscanner, welcher zum CEREC System gehört, können wir Ihnen sogar in einer einzigen Sitzung kleinere Restaurationen herstellen und direkt einsetzen.

Dieses Verfahren ist mittlerweile weltweit millionenfach bewährt und von außerordentlicher Prozesssicherheit.

Um unsere Webseite für Sie optimal zu gestalten und verbessern zu können, verwenden wir Cookies. Durch die weitere Nutzung der Webseite stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen erhalten Sie in unserer Datenschutzerklärung.