Parodontitis Nachsorge

Patienten bei denen eine Behandlung der Zahnfleischtaschen nötig ist oder schon erfolgreich abgeschloßen wurde, benötigen eine besondere Nachsorge, damit der Langzeiterfolg nicht gefährdet wird.

In der Parodontitis Nachsorge liegt der Schwerpunkt auf einer adäquaten Kontrolle des bakteriellen Biofilms, damit ein erneutes Aufflammen der entzündlichen Prozesse am Zahnhalteapparat möglichst vermieden, bzw. rechtzeitig erkannt wird.

Daher sind im Rahmen einer geplanten oder bereits erfolgten Zahnfleischbehandlung (Parodontitistherapie) regelmäßige Kontrollen und Sitzungen in der Professionellen Zahnreinigung nötig. Das nötige Intervall wird zusammen mit Ihnen individuell festgelegt und kann zu Beginn lediglich drei Monate betragen.

Dieses Vorgehen dient Ihrer Gesundheit und ist durch zahlreiche Studien abgesichert.